• E-Mail: info@landmaklerin.de
  • Telefon: 05841 / 97 44 67
  • Mobil: 0175 / 19 299 15
  • Fax: 05841 / 97 44 68

Gut vermietetes Wohnhaus mit 2 Wohneinheiten
(mit weiterem Ausbaupotenzial)

in beliebter Altstadtlage von Dömitz (Elbe)
Landkreis Ludwigslust-Parchim, Mecklenburg-Vorpommern

Solide, dreigeschossig, nicht denkmalgeschützt, gut vermietbar, mit Potenzial für den weiteren Aus-/Umbau der bereits vorbereiteten Dachgeschoss-Wohnung

Miet-Rendite: 12,05%


Näheres zu dem angebotenen Anwesen

Historisches Wohnhaus von ca. anno 1800 mit derzeit 2 vermieteten Wohneinheiten sowie großes Scheunengebäude in beliebter Altstadtlage von Dömitz (Elbe)

Landkreis Ludwigslust-Parchim, Mecklenburg-Vorpommern

solide, dreigeschossig, nicht denkmalgeschützt, gut vermietbar, mit Potential für den weiteren Aus-/Umbau der bereits vorbereiteten Dachgeschoss-Wohnung

Miet-Rendite: 12,05%amortisiert sich in ca. 7 Jahren

  • Grundstücksgröße: 497 m²
  • Wohnfläche: ca. 260 m² 
  • Derzeit vermietete Wohnfläche: ca. 180 m²
  • Nutzfläche: ca. 300 m²
  • Weitere Wohnfläche stünde für die Vermietung zur Verfügung: ca. 80 m² 

6.669,48 € jährl. Nettokaltmieteinnahmen (reine Kaltmiete inkl. Garagen)
9.981,48 € jährl. Bruttokaltmieteinnahmen (Kaltmiete inkl. Betriebskosten)
12.993,12 € jährl. Bruttowarmmiete (inkl. Heizkosten)

Die Immobilie wurde in den letzten Jahren verjüngt und teilmodernisiert, um den heutigen, Wohnanforderungen zu entsprechen. Die hauptsächlichen Modernisierungsmaßnahmen fanden in den Jahren ab 1988 bis 2007 statt, u.a. für

- Wintergarten der EG-Wohnung
- Dachbalkon/Erweiterung zur Dachterrasse 1988
- Elektrik von 2007
- Ölzentralheizungs-Anlage (Brenner von 2011)
- Isolierverglaste Alu-Fenster von 1998, 1991 und 2007
- Hochwertige, schicke Einbauküchen von 2007
- Fliesenbäder und separate Gäste-WC von 2005 und 2007
- Wärmedämmung der vorderen Fassade im Jahr 2006

Berechnung der Netto-Mietrendite

  • 6.669,48 € jährl. Nettokaltmieteinnahmen
    (Derzeitige monatl. Netto-Kaltmiete: 555,79 €) 
  • Nebenkosten Immobilienkauf: 6.345,50 €
    (Grunderwerbsteuer 5%, Notar 1,5%, Grundbuchamt 0,5%, Makler 5,95%)
  • Vermietete Wohnfläche: 180 m² 
  • Vorhandene Wohnfläche, die nicht vermietet ist:
    ca. 90 m² inkl. der noch auszubauende Dachgeschoss-Wohnung (60 m²)
  • Wohnfläche aller Wohnungen = insgesamt 270 m² 


Ergebnis: Momentane Netto-Mietrendite: 12,05 %

Die jährlichen Betriebs-, Energie- und auch Heizkosten belaufen sich auf insgesamt : 4.612,71 €. Diese Kosten werden auf die Mieter umgelegt. Ferner verfügt dieses Anwesen über einen großen Fachwerk-Anbau (der als Heizungs- und Öltankraum genutzt wird).

Lage: im Herzen der historischen Altstadt von Dömitz (Landkreis Parchim-Ludwigslust) / Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

                                            - Goethestr. 3, 19303 Dömitz (Elbe) -

Das Anwesen teilt sich auf in: Wohnhaus mit schönem, grünen Hofinnenbereich sowie Hausanbau (Fachwerk) und großem Scheunengebäude.

Es befindet sich in sehr guter, zentraler Lage, im beeindruckenden Ortskern der Altstadt von Dömitz (Elbe). Daher sind diese Wohneinheiten für Mieter und Wohnungssuchende besonders beliebt und bevorzugt = Leichte Vermietbarkeit.

Es ist kein Wohnungsleerstand zu verzeichnen.

Auch sind keine Kündigungen anhängig.
Alle Wohneinheiten befinden sich in einem ungekündigten Mietverhältnis
Keine Mieterfluktuation in diesem Objekt.
Es bestehen auch keine keine Mietrückstände.

Aufteilung der Wohneinheiten

  • Wohnung Nr. 1 - EG mitte - ca. 100 m², 4 Zimmer inkl. Wintergarten, Küche, 2 Bäder,
    Nettokaltmiete: 310,00 €
  • 2 freie Räume (wird z.Zt. vom Verkäufer privat genutzt) im 1. OG rechts - ca. 30 m² - frei/nicht vermietet
  • Wohnung Nr. 2 - im 1. OG links - ca. 80 m², 2 Zimmer, Küche, Bad – Nettokaltmiete: 185,00 €
  • Wohnung Nr. 3 (Gästewohnung) - im 2. OG - ca. 60 m² - 2 Zimmer, Küche, Duschbad
  • Garage 1 (monatl.) - 25,00 €
  • Garage 2 (monatl.) - 35,79 €

Gesamt-Nettokaltmiete im Jahr = 6.669,48 €

Warmmiete im Jahr inkl. Betriebs- u. Heizkosten = 12.993,12 €

Betriebs- und Heizkosten, die auf die Mieter umzulegen werden = 4.612,71 €

Das Gebäude steht zwar nicht unter Denkmalschutz, das Stadtzentrum von Dömitz ist jedoch ein sogenanntes Modernisierungsgebiet, d.h. Umbauten o.ä. bedürfen der Genehmigung des Bauamtes. Hierfür können Fördermittel beantragt werden (z.B. für eine neue Dacheindeckung).

Das Wohnhaus und Grundstück ist von zwei Seiten erreichbar, sowohl von der Goethestr. auf der nordwestlichen Grundstücksseite, als auch von der Schusterstraße im Süd-Osten.

Eine große Scheune befindet sich auf der rückwärtigen Seite des Grundstücks. Die große und hohe Tordurchfahrt dieser Scheune ist auch für LKW oder ausladende Wohnmobile geeignet. Der Innenhofbereich dieses Anwesens weist einen schönen, kleinen, und idyllischen Garten auf. Hier können Kinder ungestört spielen und auch für Haustiere gäbe es hier Bewegungsmöglichkeiten. In der Scheune befinden sich 3 Garagen, ein Werkstattraum sowie eine große Lagerflächen im Dachbodenbereich.


Für die Vermittlung des Hauses berechne ich eine Käufercourtage in Höhe von 5,95% des Kaufpreises inkl. gesetzl. MwSt.

Alle Daten in diesem Exposé beruhen auf Angaben des Verkäufers und wurden mit großer Sorgfalt zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Verkäufer-, Anbieter- und Angebotsangaben kann ich keine Haftung übernehmen. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.


Wissenswertes - kurz und knapp

  • Wohnhaus aus dem Jahr 1800. Es handelt sich um ein ursprüngliches, aus massivem Eichenholz beschaffenen Fachwerk-Wohnhaus. Zum Teil ist es mit roten Ziegelsteinen ummauert und verputzt worden. Auf der Front- und Straßenseite ist das äußere Erscheinungsbild eines Fachwerkhauses nicht mehr erkennbar, aber auf der rückwärtigen Garten- und Hofseite
  • 2 vermietete Wohnungen in 2 Etagen (EG und 1. OG), insgesamt 180 m² =
    EG- 4-Zimmerwohnung inkl. Wintergarten (mit Gartennutzung) , Küche, 2 Bäder, gepflegte Einbauküche, 2 Fliesenbäder (von 2007), Gäste-WC, Wirtschaftsraum, ca. 100 m² Wohnfläche 
    1. OG-Wohnung mit Dachterrassenzugang, 2 Zimmer, schicke Einbauküche, Fliesenbad, Abstellräume, ca. 80 m² Wohnfläche
    1. OG = 2 weitere Wohnräume, ca. 30 m² - (z.Zt. vom Eigentümer privat genutzt), Möglichkeit zur Zusammenlegung der im 1. OG befindlichen 2-Zimmer-Wohnung
    2. OG-Wohnung (mit Schrägen) – z.Zt. nicht vermietet: 2 Zimmer, kleiner Küchenraum sowie einem Duschbad mit WC (von 2007), ca. 60 m². Hier wurden Ausbauarbeiten bereits begonnen
  • Die Wohneinheiten sind insgesamt sehr großzügig und variabel aufgeteilt
  • Alle Wohnungen sind hell und gefällig geschnitten
  • Die beiden vermieteten Wohnungen verfügen über eine ansprechende Ausstattung, z.B. schicke Einbauküchen sowie Fliesenbäder, Wintergarten und überdachte Terrasse im 1. OG
  • Fußbodenbeschaffenheit: vorwiegend Dielenfußboden, darüber z.T. Bodenplatten, Teppichboden oder Laminat, Fliesenboden
  • Über die Eingangstür auf der Frontseite des Hauses erhalten alle Mieter Zugang zum Treppenhaus und zu ihren jeweiligen Wohnungen
  • Das 497 m² große Grundstück bietet den Bewohnern einen sehr schönen, begrünten Innenhof mit ausreichend Platz
  • Pkw- und Wohnmobil-Tordurchfahrt
  • Fachwerkanbau mit reichlich Platz zum Ab- und Unterstellen und vorhandenem Ausbaupotential (vom Innenhof zu begehen)
  • Weiße Isolierfenster von 2007
  • Tonziegeldach auf dem Wohnhaus sowie Anbau
  • Intakte Zinkdachrinnen
  • 2 Zu- und Eingänge auf der nord-westlichen und süd-östlichen Seite
  • Unausgebauter Dachbodenbereich im 3. OG, darüber Dachboden
  • Intakte Ölzentralheizungsanlage von Firma Schäfer, Baujahr 1991, Modell Domomat DN 35 (Austausch des Brenners erfolgte 2011)
  • Warmwasserspeicher von Firma Schäfer mit 125 L Inhalt
  • 4 x 1.500 Liter Kunststoff-Öltanks (zugänglich über einen externen Heizungsraum im Nebengebäude) 
  • Vorwiegend neuwertige Elektrik von 2007 mit separaten Stromzählern pro Etage
  • Im trockenen, niedrigen Kellergeschoss (1,20 m Deckenhöhe) befinden sich entsprechende Abstellbereiche
  • Der Zustand dieser Immobilie ist als funktionabel und gut zu bezeichnen
  • Sat-Anlage
  • DSL verfügbar
  • Das Grundstück ist nicht hochwassergefährdet
  • Die Hausanschlussbeiträge sind beglichen (es kommen keine Nachforderungen der Stadt auf den künftigen Käufer zu)

Energie- und Betriebskosten

Betriebs-, Energie- und Heizkosten im Jahr (welche in der alljährlichen Betriebskostenabrechnung für die Mieter Berücksichtigung fand)

Müllgebühren = 319,02 €
Frischwasser = 245,71 €
Abwasser = 571,91 €
Schornsteinfegergebühren = 62,65 €
Grundsteuer = 443,80 €
Straßenreinigung = 40,25 €
Gebäudeversicherung = 814,75 €
Niederschlagswasser = 304,00 €
Wartung Heizung = 171,28 €
Heizöl = 1.639,34 €

Gesamtkosten = 4.612,71 €



Ein Energiebedarfsausweis vom 15.08.2018 liegt vor. 
Der Endenergiebedarf dieses Gebäudes beträgt: 254,2 kWh/(m2.a).

Über den Ort und die Umgebung

Dömitz (Elbe)

Dömitz ist eine Landstadt an der Elbe, im Südwesten Mecklenburgs im Landkreis Ludwigslust-Parchim. Sie ist Verwaltungssitz des Amtes Dömitz-Malliß, dem weitere sechs Gemeinden angehören. Die Stadt ist ein Grundzentrum und Teil der Metropolregion Hamburg. Mit seinem Hafen ist Dömitz das Tor für viele Motorbootsfreunde zur Mecklenburgischen Seenplatte.

Dömitz (Elbe) liegt in einer weitgehend naturbelassenen Umgebung, im mecklenburgischen Elbetal, in der Nähe des Dreiländerecks Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Brandenburg. Dömitz ist der Endpunkt der Müritz-Elde-Wasserstraße, die die Elbe mit der oberen Havel verbindet. Innerhalb des Stadtgebiets überquert der Eldekanal die Löcknitz.

Sämtliche Schulen, Kindergärten, Einkaufsmöglichkeiten, nette Cafés und Restaurants sowie Hotels bietet die Stadt.

Dömitz ist ein begehrtes Ausflugsziel für Jung und Alt.

  • Die Festungsstadt Dömitz im UNESCO Biosphärenreservat Flusslandschaft ELBE Mecklenburg-Vorpommern
  • Die alte Dömitzer Eisenbahnbrücke
  • Die Binnendünen bei Klein Schmölen
  • Das Brückendenkmal für die Wiedervereinigung Deutschlands. Das Bollwerk aus Backstein überblickt die Elbe bei der Stadt Dömitz. Ihre Mauern haben Fürsten, Heerführer und Könige kommen und gehen sehen und Poeten inspiriert
  • Vom Hafen-Hotel können Sie den Schiffsverkehr und die Zugvögel auf der Elbe beobachten
  • Schiffstouren, z.B. die Fahrgastschiffe der Reederei Heckert verkehren im Linienbetrieb zwischen Dömitz und Hitzacker und haben Gastronomie an Bord
Goethestr. 3
19303 Dömitz

Landkreis Ludwigslust-Parchim
Mecklenburg-Vorpommern
Deutschland

Geographische Breite: 53.1412771° Nord
Geographische Länge: 11.249658599999975° Ost
Diese Website verwendet Cookies, um alle Funktionen zu realisieren. Durch die Nutzung der Website willigen Sie in deren Verwendung gemäß meiner Datenschutzerklärung ein.