• E-Mail: info@landmaklerin.de
  • Telefon: 05841 / 97 44 67
  • Mobil: 0175 / 19 299 15
  • Fax: 05841 / 97 44 68

Wohnen auf dem Lande
(im bezaubernden Wendland)

Ort: Jameln

Solides Wohnhaus (Kleine Hofanlage) mit Scheune und kleinen Stallungen, externer Holzstall, Carport sowie Garten


ca. 120 m² Wohnfläche
ca. 60 m² Nutzfläche
1.250 m² Grundstücksgröße

7 Räume, Küche, Fliesenbad, Wirtschafts- und Abstellräume sowie geräumiger Keller


Näheres zu dem angebotenen Anwesen

Auf insgesamt 1.250 m² Grundstücksfläche steht dieses massive und solide Backsteinhaus aus dem Jahr 1969 mit 120 m² Wohnfläche, insgesamt 7 Zimmern, Küche, Bad und Abstellräumen sowie großzügigem Keller. Das Anwesen verfügt ferner über ein Scheunen- und Stallgebäude mit Carport sowie einem großen Holzstall. Über zwei Eingangsbereiche auf der Süd- und Nordseite erhalten Sie Zugang zum Wohnhaus. Die hier angebotene Immobilie befindet sich in Ortsrandlage des schönen Rundlingsdorfes Jameln.

Führung durch das Wohnhaus

Das Erdgeschoss = 4 Räume, Fliesenbad, Küchen- und Abstellraum, 2 Flure
– ca. 70 m² Wohnfläche

  • Über einen gefliesten Hausaufgang auf der Südseite betreten Sie den Eingangsbereich/Flur des Wohnhauses, beige-nuanciert gefliest
  • Großer Wohnraum mit 2 Holzisolierfenstern (2004), Holzdielenboden (darüber Teppichboden)
  • Über eine Holzschiebetür gelangen Sie vom Flur- und Eingangsbereich in den geräumigen Küchenraum mit Ausgangstür zu dem hinteren Gartenbereich auf der Südseite
  • Wohnraum mit Teppichboden (darunter Holzdielen) und Holzisolierfenster auf der Ostseite
  • Weiterer, einheitlich gefliester Flurbereich (vom Küchenraum abgehend)
  • Abstellraum mit Fenster, einheitlich gefliest
  • Gemütlicher Wohnraum auf der Nordseite, ausgestattet mit Teppichboden (darunter Estrich)
  • Fliesenbad, burgunder-nuanciert, mit Wanne, Waschbecken, WC und Fenster
  • Kleiner, einheitlich geflieser Wohnraum mit Isolierfenster


Vom Haupt- und Eingangsflur gelangen Sie über eine geschwungene Holztreppe (mit Linoleumstufen) zu den Räumlichkeiten im 1. OG.

Das 1. OG = 3 Zimmer, 1 Kammer, unausgebauter, großer Wohnraum, insgesamt ca. 50 m² Wohnfläche

  • Großzügiger Galerie-Mittelbereich mit Holzdielen und einfachem Dachfenster
  • Kleiner Raum mit Schräge, Fenster und Holzdielenboden
  • Großzügiger Wohnraum mit einer Schräge, Linoleumboden auf Holzdielen und einfachem Alufenster mit Rolläden
  • Weiterer, großer Wohnraum mit Schräge, Linoleumboden auf Holzdielen/Holzplatten und einfachem Alufenster mit Rolläden
  • Großer und beeindruckender, noch unausgebauter Wohnraum auf der Westseite mit Holzisolierfenster. Hier könnte ein ganz außergewöhnlich schöner, hoher Wohnraum bis unter die Dachspitze ausgebaut werden
  • Zum Dachboden gelangen Sie vom Mittelbereich über eine Holzausziehleiter. Auch hier gäbe es noch reichlich 
  • Platz und Ausbaupotenzial für einen schönen großen Raum


Der geräumige Keller (mit Ausgangstür, um in den Gartenbereich zu gelangen) – 4 Räume sowie Flurbereich

  • Gefliester Treppenabgang mit Handlauf zum Kellerbereich
  • Langer Flur mit Nische, gefliest
  • Gefliester Raum mit Erdgas- und auch Biogasanschluss
  • Kleine Räucherkammer
  • Geräumiger Abstellraum, gefliest
  • Heizungsraum mit Tür zum Außen- und Gartenbereich. In diesem Raum befindet sich die stillgelegte Gaszentralheizungsanlage von Fa. Wolf, Modell Interdomo, mit Tieftemperaturkessel und 150 L Warmwasserspeicher
  • Abstellraum mit neuwertiger Grundwasserpumpe zur kostenlosen Gartenbewässerung sowie Trinkwasseranschluss
  • Zwei große Räume mit Estrichboden

 

Das Gartengrundstück

Rings um das Wohnhaus, Scheunen- und Stallgebäude be-findet sich ein ansprechender Garten mit einem alten Walnussbaum, Jasmin, Buchsbaum, Rhododendren sowie pflege-leichten Bepflanzungen. Das hintere Gartengrundstück wird z.Zt. als Hühnerauslauf genutzt. Hier könnte ein schöner Blüh- oder Nutzgarten mit Büschen und Bäumen angelegt werden.


Für die Vermittlung des Hauses berechne ich eine Käufercourtage in Höhe von 5,95% des Kaufpreises inkl. gesetzl. MwSt.

Alle Daten in diesem Exposé beruhen auf Angaben des Verkäufers und wurden mit großer Sorgfalt zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Verkäufer-, Anbieter- und Angebotsangaben kann ich keine Haftung übernehmen. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.


Wissenswertes - kurz und knapp

  • Zweigeschossiges, massiv gebautes Wohnhaus mit hohem, verputzem Sockel und geräumigem Keller
  • Scheunengebäude mit kleinen Stallungen sowie Carport
  • Externer Holzstall (für Federvieh und/oder Schafe)
  • Baujahr des Wohnhauses = November 1969
  • Außenmaße Wohnhaus: ca. 13,49 m x 7,60 m
  • Wohnhaus mit 7 Räumen, Küche, Fliesenbad, Wirtschafts- und geräumige Kellerräume
  • 1.250 m² Grundstücksgröße
  • Ca. 120 m²Wohnfläche
  • Ca. 60 m² Nutzfläche
  • Satteldach mit roter Tonpfanneneindeckung
  • Intakte Zinkdachrinnen
  • 2 Grundstücks-Zufahrten auf der Süd- und Westseite
  • Fußbodenbeschaffenheit: vorwiegend schöne, alte Holzdielenböden, z.T. unter Teppich- und Fliesenböden
  • Größtenteils Holzisolierfenster mit Außenrollläden
  • Angeschlossen an das Fernwärmenetz (Biogas) im Ort
  • Die Warmwasserversorgung erfolgt ebenfalls über Fernwärme
  • Zusätzlicher Erdgasanschluss im Wohnhaus vorhanden
  • Erdgaszentralheizungsanlage von Fa. Schäfer, Modell Interdomo, Tieftemperaturkessel (zur Zeit außer Betrieb)
  • Mehrere Schornsteinzüge zum Betrieb von Kaminöfen im Wohnhaus vorhanden
  • Sanierter Schornsteinkopf
  • Schöne Sicht auf das Grundstück und die umliegende Natur
  • Rundum-Einzäunung des Grundstücks
  • Grundwasseranschluss zur kostenlosen Gartenbewässerung
  • Starkstromanschluss vorhanden
  • Eigene, intakte Kläranlage vorhanden
  • SAT-Anlage
  • LTE verfügbar, DSL-Anschluss, Breitbandanschluss in Kürze
  • Sofort nutz- und beziehbar
  • Nette und freundliche Nachbarn

Energie- und Betriebskosten

- Frischwasserkosten: ca. 15 € monatl.
- Kläranlagenentsorgung: ca. 150 € alle 2 Jahre
- Stromkosten: ca. 29 € monatl.
- Heizkosten: ca. 112 € monatl.
- Schornsteinfegergebühren: ca. 45
jährl.
- Gebäudeversicherung: ca. 90 € jährl.
- Grundsteuer: ca. 180 € jährl.
- Müllgebühren: ca. 90 € jährl. für eine 60-L-Tonne


Ein Energiebedarfsausweis vom 16.10.2018 liegt vor. Der Endenergiebedarf dieses Gebäude liegt bei 330,6 kWh/(m2.a).

Über den Ort und die Umgebung

Über das Dorf Jameln und seine Umgebung

Jameln (Landkreis Lüchow-Dannenberg) ist ein kleines, romantisches Rundlingsdorf mit ca. 230 Einwohnern und liegt gut sechs Kilometer südöstlich von Dannenberg, im wunderschönen Wendland = inmitten einer beeindruckenden Naturlandschaft. Um dem Rummel des Stadtlebens zu ent-fliehen, aber trotzdem bei Bedarf alle notwendigen Gegebenheiten in der Nähe zu haben, bietet der Ort Jameln die allerbeste Wohnqualität. 

Im Ortskern von Jameln findet man einen sehr gut erhaltenen Rundling, der als Besonderheit eine Ringstrasse um den Dorfplatz bildet. Vor allem aber sind hier einige wunderschöne, alte Fachwerkhäuser zu bewundern.


Die erste Erwähnung des Ortes Jameln findet sich 1360 (
Jemelen). Der Name leitet sich von einem slawischen Wort für Hopfen ab (z.B. polnisch chmiel). Jameln ist u.a. auch kreisweit bekannt für seine Karnevalsfeste. Jedes Jahr findet hier übrigens ferner das legendäre Flachsfest statt. Das beliebte Feinschmeckerrestaurant „Altes Haus“ zieht viele Besucher von nah und fern nach Jameln. Die umliegenden Wald-, Feld- und Reiterwege laden ein zu ausgedehnten Spaziergängen und einzigartigen Ausritten. Die nächste Grundschule in Breselenz ist in wenigen Minuten zu erreichen. Der nächste Spielkreis (Kindergarten) und auch ein aktiver Sport- und Fußballverein befindet sich ebenfalls in Breselenz. Jameln liegt im Herzen des Dreiecks Hamburg   Berlin   Hannover Entfernung: 180 km von Berlin/ 130 km von Hamburg/ 175 km von Hannover.

Die Region des Wendlandes hat ländlichen Charakter und ist überwiegend landwirtschaftlich orientiert. Daneben prägen Einzelhandelsgeschäfte und mittelständische Handwerksbetriebe das wirtschaftliche Bild. Die reizvolle, dünn be-siedelte Endmoränenlandschaft mit seinen bewaldeten Höhenzügen, tiefen Tälern und weiten Viehkoppeln, bietet ideale Voraussetzungen für Freizeitaktivitäten über das ganze Jahr hinweg, wie z.B. Radeln zu malerischen Wasser-mühlen und zu den Rundlingen hier im Wendland oder Wandern durch eine unberührte, von besonderer Arten-vielfalt geprägten Natur. Diese in die Runde gebauten Dörfer sind als Siedlungstyp nur in dieser Gegend des Wendlandes zu finden, u.a. auch in Jameln.

Diese Website verwendet Cookies, um alle Funktionen zu realisieren. Durch die Nutzung der Website willigen Sie in deren Verwendung gemäß meiner Datenschutzerklärung ein.