• E-Mail: info@landmaklerin.de
  • Telefon: 05841 / 97 44 67
  • Mobil: 0175 / 19 299 15
  • Fax: 05841 / 97 44 68

Dorfidylle im Wendland
(Ort: Plate / Gemeinde Lüchow / Wendland / Niedersachsen)

Geschichtsträchtiges Pfarrhaus anno 1880 (modernisiert)
in ansprechender Ortslage

- mit ehemaliger Dorfschule
- moderner, ansprechender Einliegerwohnung sowie
- Fachwerk-Nebengebäude inkl. Werkstatt und
  3 überdachten Pkw-Unterstellplätzen

ca. 296 m²  Wohnfläche im Haupthaus EG + OG
ca. 58   m²  Wohnfläche in der Einliegerwohnung
ca. 126 m²  Nutzfläche

3.562 m² prachtvoll angelegtes Grundstück mit Seerosenteich und Bachlauf, Gewächshaus u.v.m.


Näheres zu dem angebotenen Anwesen

Im bezaubernden 140-Seelen-Ort Plate (Wendland) steht dieses ehemalige, modernisierte Pfarrgebäude aus dem Jahr 1880 mit integrierter Schul- und Konfirmandenklasse sowie einem Fachwerknebengebäude. Die Evangelische Kirche hat das aus Eichenholz beschaffene Fachwerkhaus auf einem herrlichen Grundstück erbaut. Bald feiert dieser alte Schatz seinen 144. Geburtstag.

Die Immobilie gilt als geschichtsträchtiges Ereignis. Sie wird durch die auffallende Bau-struktur, alte Materialien und historischen Elemente hervorgehoben; genau das Richtige
für Menschen, die Besonderes wertschätzen.

Das Gebäude kann spannende Geschichten aus einstigen Zeiten erzählen, mit sichtbaren Spuren aus der Vergangenheit. So glaubt man sich zurückversetzt in die Historie, als Auto-mobile noch nicht erfunden wurden. Zu jener Zeit befuhren Kutschen mit Pferdegespanne
die Wege und lange Gewänder bestimmten die Mode.
Die Vergangenheit ist wie ein fremdes Land, das man bereisen kann.

Die Verkäufer haben als zweite Eigentümer umfangreiche Modernisierungs- und Restau-rationsarbeiten an diesem architektonischen Kleinod ab 1978 bis 1995 mit Mühe und besonderem Bedacht durchgeführt. Es entstand ein ausdrucksstarkes Wohnhaus mit vielen Räumen nebst moderner Einliegerwohnung und einem sanierten Werkstatt-Nebengebäude mit Platz sowie 3 großen, überdachten Pkw-Stellplatzflächen. Was heute hier steht, kann sich sehen lassen.

Das stilvolle Fachwerkanwesen fügt sich ganz wunderbar in die harmonische Dorfidylle von Plate ein mit dem außergewöhnlich schön angelegten Gartengrundstück nebst Seerosen-teich und kleinem, idyllischen Bachlauf, umgeben von artenreicher Uferbepflanzung mit Schilf sowie von Buchsbaum umsäumte Beete, verschiedene Obstbäume und Rosenbögen. Sogar ein kleines Gewächshaus steht zum Vorziehen von eigenem Gemüse im Garten.

Führung durch das historische Wohnhaus im EG, ca. 141,11 m², Süd- und Nordeingang,
3 Räume inkl. großem Tennenraum, Einbauküche, Wirtschaftseinbauküche (HWR), Gäste-WC, Abstellraum, 3 Flure, Kellerraum und 1 großen Terrasse mit Fachwerkpergola im Garten

  • Zugang auf der Süd- und Straßenseite mittels dunkler Hauseingangstür. Auch von der Nord- und offenen Gartenseite erfolgt ein zweiter Ein- und Ausgangsbereich
  • Cotto-gefliester Vorflur mit Fensterausschnitt, Elektrozählerkasten und Garderobe
  • Weiterer, gefliester Flurbereich. Von hier aus erfolgt die Befeuerung des Kachelkamin-ofens im großen Tennenraum
  • Kleiner, gefliester Flurbereich
  • Modernes, gefliestes Gäste-WC
  • Beeindruckender, ca. 60 m² großer Tennenraum mit Grot Dör und edlem Hirnholz-pflaster versehen. Die Beheizung erfolgt über Heizkörper und einer in den Fußboden eingelassenen Konvektorenheizung zur effektiven Vollraumbeheizung
  • Wirtschaftsküche/HWR, gefliest, mit Naturholz-Einbauelementen und Waschma-schinen-/Trockner-Anschlüsse
  • Abstell- und Fitnessraum im Hochboden (über Keller)
  • Kellerraum mit Wasseruhr und Grundwasserpumpe
  • Uriger, historischer Raum zur Gästebewirtung, gefliest. Der Zugang erfolgt vom großen Tennenraum
  • Gefliester Eingangsflur mit Ausgang zur Gartenterrasse
  • Offener, gefliester Küchenraum mit Einbauelementen
  • Gefliester Essraum mit Zugang zur ausgebauten Tenne

Vom Tennenraum gelangen Sie über eine breite Kieferntreppe mit 19 geschlossenen Stufen in die Räumlichkeiten des 1. OG.

Das historische Wohnhaus im 1. OG, ca. 155,05 m², 4 Räume, Galerie und 2 Fliesen-Dusch- und Vollbäder

  • Galerie- und Mittelflurbereich mit verputzter Fachwerkwand, Dielenboden und einem Dachfenster nach Süden
  • Wohn-/Schlafraum (Erkerzimmer) mit Holzdielenboden
  • Wohn-/Schlafraum mit Dielenboden und offenem Fachwerk
  • Wohn-/Schlafraum mit sichtbarem Fachwerk und Dielen
  • Fliesen-Duschbad Nr. 1 mit Fenster zur Nordseite
  • Großer Wohn-/Schlafraum mit sichtbaren, historischen Dachstuhlbalken, Teppich-boden, 6 kleine Giebel-Fenster zur Ostseite, 1 Dachfenster gen Süden, 1 begehbare Ankleidekammer sowie einem direkten Zugang zum Fliesenbad
  • Gefliestes Dusch- und Wannenbad Nr. 2 mit Nord-Fenster


Die Einliegerwohnung im EG, ca. 57,95 m², 3 Räume, offene Küche, 1 Fliesenduschbad,
1 Flur sowie 1 kleiner Flur-Bereich

  • Geflieser Eingangs- und Flurbereich (separater Eingang von der Westseite)
  • Wohn-/Schlafraum mit Vinylboden und Fenster mit Oberlicht zur Südseite
  • Geflieste, offene Küche mit Fachwerkraumteiler, ansprechende, moderne Einbauelemente nebst Elektrogeräten von Firma Neff und Zanussi
  • Geräumiger Wohnraum mit Vinylboden und zwei Fenstern zur Südseite
  • Wohn-/Schlafraum mit Vinylboden und Fenster gen Süden
  • Kleiner Flur-Bereich mit Vinylboden
  • Fliesen-Duschbad mit Lüftung, Waschbecken, WC, Dusche und Waschmaschinen-anschluss


Das Fachwerk-Nebengebäude

Dieses Gebäude wurde einst (vor der Modernisierung) als Schüler-Toiletten-Häuschen für Jungen und Mädchen genutzt. Es verfügt heute auf der Süd- und Straßenseite über eine Zufahrt mit großem, überdachten Pkw-Unterstellpatz und gepflasterten Pkw-Stellplätzen. Auf der Westseite erhält man Zugang zu einem geräumigen, abgeschlossenen Werkstattraum mit Kraftstromanschlüssen. Gelangt man auf die rückwärtige Seite des Gebäudes im Norden, so befinden sich dort weitere, überdachte Pkw-Unterstellplätze und auch eine zweite Werkstatt mit Lager- und Abstellbereiche für Geräte, Material und sonstigen Utensilien.


Das Dorf Plate und seine Umgebung

Plate ist ein verwunschener Ortsteil der schönen Fachwerkstadt Lüchow und ein bezaubern-des Dorf im niedersächsischen Wendland, Landkreis Lüchow-Dannenberg, gelegen.

Eingebettet in die herrliche Naturlandschaft liegt das Dorf Plate nur einen Katzensprung von der Kreisstadt Lüchow entfernt. Sogar fußläufig erreicht man diese in nur 2 km über eine alte Eichenallee. Um besondere Eindrücke der einzigartigen Umgebung mit unberührter Natur-landschaft und beeindruckender Tier- und Pflanzenwelt zu erhalten, ist Plate ein idealer Ort.

Beeindruckend und ehrfurchtsvoll zeigt sich vom Grundstück aus der Ferne die Spitze der gotischen St.- Marien-Kirche (ein dreischiffiger Backsteinbau aus dem 13. Jahrhundert) als Wahrzeichen des Ortes auf dem rund eingefassten Kirchplatz. Fast könnte Plate für ein Rundlingsdorf gehalten werden, durch die um die Kirche angeordneten Wohnhäuser. Die St.- Marien-Kirche ist aufwändiger gebaut und reicher ausgestattet als andere Kirchen im Wendland.

Ein Genuss sind die stattfindenden Proben des Posaunenchors im heutigen Pfarrhaus und auch die Probendarbietungen verschiedenster Orgelwerke in der St.-Marien-Kirche. Aus der Ferne werden wunderbare musikalische Klänge vernommen, die mehr als verzaubern.

Als Neubewohner wird man in Plate ohne Vorbehalte freundlich offen aufgenommen und akzeptiert, so dass man sich in diesem Dorf gleich von Anfang an wohlfühlen kann. Sämtliche Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf, Ärzte, Apotheken, Baumärkte, Banken, Bioläden u.v.m. finden Sie entweder in Lüchow selbst, Clenze (15 Autominuten), Dannenberg (17 Min.) oder Salzwedel (20 Min.).
Das Dorf befindet sich inmitten des Dreiecks Hamburg (110 km), Hannover (138 km) und Berlin (200 km), also in einer faszinierenden Naturlandschaft.


Für die Vermittlung dieses Anwesens berechne ich eine Käufercourtage in Höhe von 3,57% des Kaufpreises inkl. gesetzl. MwSt.

Alle Daten in diesem Exposé beruhen auf Angaben des Verkäufers und wurden mit großer Sorgfalt zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Verkäufer-, Anbieter- und Angebotsangaben kann ich keine Haftung übernehmen. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.


Wissenswertes - kurz und knapp

  • Geschichtsträchtiges, modernisiertes Pfarrhaus mit 
    ehemaliger Dorfschule aus dem Jahre 1880
  • Zweigeschossiges Eichenfachwerkhaus mit Erker-vorbauWalmdach, rotes Tonziegeldach und Zink-dachrinnen
  • Kein Denkmalschutz
  • Die Modernisierungen erfolgten zwischen 1978 bis 1995
  • Wohnhaus mit großem, durch historische Fachwerkraum-teiler abgetrenntem Tennenraum ca. 60 m², mit edlem Hirnholzpflaster und 6 weitere Wohn-/Schlafräume,
    2 Einbau- und Wirtschaftsküchen, 2 Fliesenbäder,
    1 Gäste-WC, 1 Ankleideraum, 1 verschließbare Abstell-nische, Keller, äußerer Heizungsraum sowie Öltanklager
  • Separat, von aussen zugängliche, moderne Einlieger- oder Ferien-wohnung mit 3 Wohnräumen, offene Küche, Flur und Duschbad
  • Fachwerk-Nebengebäude zu Werkstatt-Räumen / Berei-chen ausgebaut mit Starkstromanschlüssen ausgestattet sowie 3 großzügige, überdachte Pkw-Unterstellplätze
  • Eingefriedetes Grundstück mit mehreren Pkw-Park-flächen
  • 3 Ein- und Ausgangsbereiche im Wohnhaus/Haupthaus
  • ca. 3.562 m² beachtliche Grundstücksgröße
  • ca. 296,16 m² Wohnfläche im Wohnhaus EG und OG
  • ca. 57,95 m² Wohnfläche in der Einliegerwohnung
  • ca. 126,35 m² Nutzfläche
  • Deckenhöhe im Tennenraum: 3,27 m
  • Deckenhöhe im EG: ca. 2,50 m
  • Deckenhöhe im OG: ca. 2,55 m - 2,80 m
  • Deckenhöhe in der Einliegerwohnung: ca. 2,56 m
  • Wandaufbaustärke ca. 30 cm
  • z.T. alte Türen mit Beschlägen
  • Vorwiegend ansprechende, tiefe Holzfensterbänke
  • z.T. wärmeschutzverglaste, weiße Kunststoffisolier-sprossen- und auch Holzisolierfenster
  • Fußbodenbeschaffenheit: Edles Hirnholzpflaster, Fliesen, Holzdielen, Teppichboden
  • Fliesen- und Vinylfußboden in der Einliegerwohnung
  • Stromzähler für Wohnhaus und Einliegerwohnung
  • Ölzentralheizungsanlage von Firma Elco, Baujahr 2006, mit 200 L-Warmwasserspeicher sowie 4 Kunst-stofföltanks á 2.000 L = insgesamt 8.000 L Fassungs-vermögen
  • Erdgasanschluss bis in den Heizungsraum verlegt
  • Kachelkaminheizofen in der Tenne mit gemauerter Sitz-bank und optimaler Warmluftverteilung mittels Luft-schacht, d.h. die Wärme zirkuliert in den Räume bis in das OG. Dieser Kachelkaminheizofen wurde von dem renom-mierten Ofen- und Kaminbaumeister Buchwald in Bergen (Wendland) gebaut und erfüllt dauerhaft alle Anforde-rungen nach dem Immissionsschutzgesetz
  • Geschütztes Grundstück mit wunderbarem Weitblick auf die beeindruckende Plater St.-Marien-Kirche
  • Idyllischer Seerosenteich mit plätscherndem Bachlauf von Schilf umgeben, prachtvolle Beete, umsäumt von Buchsbaum und alt eingewachsenen Obstbäumen, Rosenbögen, Stauden und vielerlei Sträuchern
  • Originell eingefasste, große Feldstein-Beete auf der Süd-seite und ansprechend angelegte Pflasterwege
  • Anschluss an die Kanalisation des Ortes
  • Grundwasseranschluss zur kostenlosen Gartenbe-wässerung
  • SAT-Anlage
  • Schnelles Internet im Ort über Kabel Deutschland
  • Sofort nutz- und beziehbar

Energie- und Betriebskosten

Gemäß §§ 79 ff Gebäudeenergiegesetz (GEG) liegt ein Energiebedarfsausweis für diese Immobilie vom 30.11.2023 vor. Der Endenergiebedarf dieses Gebäudes beträgt: 147,4 kWh/(qm.a).

- Strom: ca. 162,00 € monatlich
- Heizkosten/Heizöl: ca. 290,00 € monatl.
- Trink- und Abwassergebühren: ca. 360,00
€ jährlich
- Wohngebäudeversicherung: ca. 419,00 € halbjährlich
- Grundsteuer: ca. 75 € vierteljährlich
- Schornsteinfegergebühren: ca. 97,00 jährlich
- Müllabfuhr: ca. 134 € jährlich (für eine 80 l Tonne)

Über den Ort und die Umgebung

Plate und seine Umgebung

Plate ist ein verwunschener Ortsteil der schönen Fachwerkstadt Lüchow und ein bezauberndes Dorf im niedersächsischen Wendland, Landkreis Lüchow-Dannenberg, gelegen. Eingebettet in die herrliche Naturlandschaft liegt das Dorf Plate nur einen Katzensprung von der Kreisstadt Lüchow entfernt. Sogar fußläufig erreicht man diese in nur 2 km über eine alte Eichenallee. Um beson-dere Eindrücke der einzigartigen Umgebung mit unberührter Naturlandschaft und beeindruckender Tier- und Pflanzenwelt zu erhalten, ist Plate ein idealer Ort.

Beeindruckend und ehrfurchtsvoll zeigt sich vom Grundstück aus der Ferne die Spitze der gotischen St.- Marien-Kirche (ein dreischiffiger Backsteinbau aus dem 13. Jahrhundert) als Wahrzeichen des Ortes auf dem rund eingefassten Kirchplatz. Fast könnte Plate für ein Rundlingsdorf gehalten werden, durch die um die Kirche angeordneten Wohnhäuser. Die St.- Marien-Kirche ist aufwändi-ger gebaut und reicher ausgestattet als andere Kirchen im Wendland.

Ein Genuss sind die stattfindenden Proben des Posaunenchors im heutigen Pfarrhaus und auch die Proben-Darbietungen verschiedenster Orgelwerke in der St.-Marienkirche. Aus der Ferne werden wunderbare musikalische Klänge vernommen, die mehr als verzaubern.

Als Neubewohner wird man in Plate ohne Vorbehalte freundlich offen aufge-nommen und akzeptiert, so dass man sich in diesem Dorf gleich von Anfang an wohlfühlen kann.
Sämtliche Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Be-darf, Ärzte, Apotheken, Baumärkte, Banken, Bioläden u.v.m. finden Sie ent-weder in Lüchow selbst, Clenze (15 Autominuten), Dannenberg (17 Min.) oder Salzwedel (20 Min.). Das Dorf befindet sich inmitten des Dreiecks Hamburg (110 km), Hannover (138 km) und Berlin (200 km), also in einer faszinierenden Naturlandschaft.

 

Diese Website verwendet Cookies, um alle Funktionen zu realisieren. Durch die Nutzung der Website willigen Sie in deren Verwendung gemäß meiner Datenschutzerklärung ein.