• E-Mail: info@landmaklerin.de
  • Telefon: 05841 / 97 44 67
  • Mobil: 0175 / 19 299 15
  • Fax: 05841 / 97 44 68

Traumimmobilie im Wendland
im Rundling des Ortes Kremlin/Gemeinde Luckau (Wendland)

Repräsentatives Vierständer-Fachwerkanwesen anno 1818  mit Stallgebäude und angrenzender Weidefläche, Carport und Gartenpavillon

6 Räume inkl. großer Tenne, Wohnküche,
2 schicke Fliesenbäder, Heizungs- und Abstellraum


ca. 260 m² Wohnfläche
ca. 9.253 m² schönes Grundstück

 


Näheres zu dem angebotenen Anwesen

Wer in einer besonderen, mit Bedacht modernisierten, 200 Jahre alten Fachwerkwohnanlage leben möchte, hat hier die passende Immobilie gefunden: Ein wahrer Blickfang stellt dieses im Jahre 1818 erbaute, großzügige Vierständer-Fachwerkanwesen dar. Die aufwändigen und umfangreichen Modernisierungsmaßnahmen wurden in den Jahren ab 1991 bis 2017 mit viel Sorgfalt durchgeführt, um vor allem den ursprünglichen Charakter dieses Hauses mit den Zeugnissen jahrhundertealter Baukultur hervorzuheben.

Aus welchem Blickwinkel man dieses Anwesen auch betrachtet, es verzaubert und erfüllt alle Voraussetzungen für ein behagliches, friedliches Wohnen. Alle Räumlichkeiten zeigen sich in einer ganz besonderen Ausstrahlung. Mehrere Obstbäume, wie z.B. Mirabelle, Süßkirsche sowie Sträucher und Altbaumbestand gibt es auf der Nordseite des einmalig gelegenen Grundstücks zu bewundern.

Insgesamt verfügt das angebotene Flurstück über 9.253 m², welches sich einerseits in Wohnbaufläche von 2.145 m² und andererseits in Grünland-/Weidefläche von 7.108 m² aufteilt. Für Pferdebesitzer eine Besonderheit, seine eigenen Pferde direkt vom Wohnhaus aus beobachten zu können. Von Haus und Garten erhalten Sie eine einzigartige Fernsicht. Das liebevoll gestaltete, groß-zügige Grundstück befindet sich in ruhiger, idyllischer Rundlingsdorflage. Zahlreiche Vogelarten und auch Schleiereulen sind auf diesem Anwesen zu Gast.

Führung durch das Wohnhaus im EG und 1. OG (Linker und rechter Wohntrakt) = 6 Räume inkl. großer Tenne, großer Wohnküche, 2 Fliesenbäder und Heizungsraum (ca. 260 m² Wohnfläche)

  • Heller Eingangsbereich auf der Südseite mit modernem, blau lackiertem Estrichfußboden. Hier befindet sich auch die modernisierte Elektrik des Hauses
  • Übergang zum linksseitigen Wohntrakt mit großzügig, gefliester Wohnküche, ausgestattet mit schicken Modul-Einbau-Elementen und Marken-Elektrogeräten nebst Spüle und Edelstahlesse sowie außergewöhnlich schönem Küchenholzofen (moderne Küchenhexe). Von der Wohnküche aus gelangen Sie über eine Ausgangstür zum hinteren Gartengrundstück
  • Heizungsraum mit Estrichboden. Hier befindet sich die Viessmann Ölzentralheizungsanlage, Baujahr 1991, mit 200 l Warmwasserspeicher sowie zwei Kunststofföltanks á ca. 2.000 L = insg. 4.000 L
  • Beeindruckender, gefliester Tennen-Wohnraum (ca. 100 m²) mit alten, historischen Deckenbalken (Raumhöhe: ca. 4 m), neuwertiger Kaminofenanlage mit Heißlufteinsatz, 11 kW und und zwei Ausgangsmöglichkeiten (Grot Dör-Schiebetür und schicke Flügeltür zum dritten Terrassenbereich auf der Ostseite). Über dem großen Tennenraum stünden noch weitere Ausbauflächen zur Verfügung
  • In den großen Wohn/Schlafbereich des 1. OG gelangen Sie über eine massive, weiße Holztreppe der Wohnküche. Dieser Raum (ca. 45 m²) erstreckt sich über die gesamte hintere Giebelseite
  • Wohn- und Flurbereich im rechten Wohntrakt (ausgebautes Stallgbäude) mit lackiertem, blauen Estrichboden
  • Gefliestes Duschbad mit Fenster, ausgestattet mit WC, Dusche, Echtglasabtrennung sowie Handtuchheizkörper
  • Ansprechendes, großzügiges Fliesenbad mit Sprossenfenster, Waschbecken, Wanne, WC und Bidet
  • Offener Flurbereich mit lackiertem Estrichfußboden und schönem, intaktem, grünen Kachelofen
  • Gemütlicher Wohn/Schlafraum mit Isoliersprossenfenster und moderner Infrarotwellenheizung
  • Weiterer Wohn-/Schlafraum mit Wandschrank, Infrarotwellenheizung und Blick in den Gartenbereich
  • Kleiner Wohn-/Schlafraum mit Infrarotwellenheizung und Ausgangstür, um in den Garten zu gelangen


Das Stall- und Wirtschaftsgebäude

Auf der Ostseite des Grundstücks steht das lange Wirtschaftsgebäude mit 3 Pferdeboxen sowie Wirtschafts- und Abstellräumen.

Das obere, großzügige Dachgeschoss mit mehreren, abgetrennten Bereichen wurde bereits zum Ausbau vorbereitet.


Für die Vermittlung des Hauses berechne ich eine Käufercourtage in Höhe von 4,76% des Kaufpreises inkl. gesetzl. MwSt.

Alle Daten in diesem Exposé beruhen auf Angaben des Verkäufers und wurden mit großer Sorgfalt zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Verkäufer-, Anbieter- und Angebotsangaben kann ich keine Haftung übernehmen. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.


Wissenswertes - kurz und knapp

  • Historisches, modernisiertes Fachwerkwohnhaus aus dem Jahre 1818 mit seitlich angrenzendem Stallgebäude (welches hälftig zu Wohnräumen ausgebaut wurde)
  • 6 helle Räume, Wohnküche, 2 Fliesenbäder, Heizungs- und Abstellräume sowie weitere, vorhandene Aus-baufläche
  • Ca. 260 m² Wohnfläche
  • Großzügig geschnittene Räumlichkeiten;
    z.B. Diele knapp 100 m²
  • Insgesamt 9.253 m² Grundstücksgröße (aufgeteilt in 2.145 m² Wohnbaufläche sowie Grünland- und Weidefläche mit 7.108 m²)
  • Maße des Wohnhauses: ca. 17,39 m x 10,71 m
  • Länge des Stallgebäudes: insgesamt ca. 63 m
  • Modernisierungsmaßnahmen erfolgten ab 1991 bis 2017
  • 5 separate Ein- und Ausgangsbereiche
  • 3 gemütliche z.T. überdachte Terrassenbereiche
  • Satteldach mit Wellfaserplatten und Zinkdachrinnen
  • Eigene, intakte Kläranlage. Eine Umrüstung steht hier an
  • Haustürvordächer aus Glas
  • Grundwasseranschluss zur kostenlosen Garten-
    bewässerung
  • Nicht einsehbares, geschütztes Grundstück
  • Ruhige Rundlingslage mit fantastischem Fernblick
  • Neuwertiger Gartenpavillon auf dem Gartengrundstück
  • Ölzentralheizungsanlage von Fa. Viessmann, Baujahr 1991, mit 200 l Warmwasserspeicher und Infrarot-wellenheizung von 2012
  • Neuwertige und gemütliche Kaminofenanlage mit Heißlufteinsatz, 11 kW, sowie Küchenholzherd
    (moderne Küchenhexe) und schickem Kachelofen
  • Hohe Wohnräume (z.B. Tenne ca. 4 m)
  • Isoliergedämmte Geschossdecke
  • Fußbodenbeschaffenheit: hochwertige Fliesen und moderner, gestrichener Estrich- und/oder Holzboden
    (die Tenne ist fußbodenbeheizt)
  • Weiße, vom Tischler maßangefertigte Holzisolier-
    sprossenfenster
  • Sichtbare, historische Deckenbalken in den Räumlich-
    keiten
  • Schön angelegter Bauerngarten mit Altbaumbestand
  • Remise auf der westlichen Grundstücksgrenze, die als Überdachung für die große Holz-Außenterrasse dient
  • Carport, gepflastert sowie PKW-Stellplatzflächen
  • Außenbeleuchtung
  • Starkstromanschluss
  • SAT-Anlage
  • Internetverfügbarkeit vorhanden
  • Weitere Ausbauflächen im Wohnhaus und Stallgebäude vorhanden
  • Komplett eingezäuntes Grundstück
  • Blitzschutzsystem
  • Sehr gute Grundsubstanz und überaus gepflegter Zustand
  • Denkmalschutz, alle erforderlichen Arbeiten wurden mit dem Denkmalamt abgestimmt. Diese sind bereits ausgeführt und abgeschlossen
  • Langfristig stehen bei dieser Immobilie keine Moderni-sierungsinvestitionen an
  • Bezugsfrei nach Vereinbarung

Energie- und Betriebskosten

  • Strom: ca. 65 € monatlich
  • Öl/Heizkosten: ca. 115,06 € monatlich
  • Trinkwasser: ca. 16 € vierteljährlich
  • Kläranlagenschlammentsorgung: ca. 132,60 € jährlich
  • Schornsteinfegergebühren: 103,98 € jährlich
  • Wohngebäudeversicherung: 121,25 € vierteljährlich
  • Grundsteuer/Haus: 62,36 € vierteljährlich +
    13,77€ jährl. (Weide)
  • Müllabfuhr: 90 € jährlich (für eine 60 l Tonne)


Gemäß Energieeinsparverordnung 2014, Abs. 2-4, ist die Erstellung eines Energieausweises bei diesem Anwesen nicht erforderlich.

 

Ansicht des Grundstücks von oben
Die Weidefläche
Weidegrundstück
Weide
Das Gartengrundstück
Ende des Gartengrundstücks und Beginn der Weide
Balkeninschrift - Grot Dör von außen
Schleiereulen zu Besuch
Frontseite des Vierständer-Fachwerk-Hauses
Entzückende Stockrosen
Der ausgebaute Stall / Eingang Giebelseite
Der Haupteingang
Geschützte Innenterrasse
Rückwärtige Giebelseite
Das Stallgebäude
Ehemaliges Plumpsklo des Stallgebäudes
Der Teepavillon
4.000 L Kunststoff-Öltanks
Stallbereich / Eingang
Stallbereich / ehemaliger Schweinestall
Zugang zum ummauerten Stallraum (mit Grundwasserpumpe für das Gartenwasser)
Pferdestall (Box1)
Hintere Stallgang (Pferdestall)
Pferdestall - Ansicht2
Hinterer Pferdestall-Bereich
Pferdestall von innen nach außen
Pferdestall - Aufgang zum vorbereiteten Dachbodenbereich
Dachbodenbereich1
Dachboden Pferdestall Ansicht2
Pferdestall - Dachboden / Ansicht 3
Ansicht 4 - Pferdestall-Dachboden
Dachbodenfläche Stallbereich zum Ausbau vorbereitet
Dachbodenfläche Stallbereich (über dem Wohnbereich)  bereits zum Ausbau vorbereitet
Dachboden (Stall) Ansicht in Richtung Norden
Umgebung von Kremlin
Die Umgebung von Kremlin
Weg/Straße nach Kremlin

Über den Ort und die Umgebung

Der Ort Kremlin (slaw. kremin = kleine Steine) ist ein kleines, wendländisches Rundlingsdorf und Ortsteil der Gemeinde Luckau im Landkreis Lüchow-Dannenberg/Niedersachsen. Kremlin zählt ca. 35 Einwohner und befindet sich im südlichen Bereich des  Wendlandes und ist ein überaus gut erhaltener, kleiner Rundling mit 10 im Kreis gebauten Hofgrundstücken. Eines dieser imposanten Anwesen ist die von mir angebotene Immobilie.

Wunderschön und beeindruckend ist die Landschaft drum herum, mit Weiden und Waldgebiet. Erholung pur für alle Naturfreunde, Radfahrer und Wanderer. Aber auch Jagd- und Pferdefreude finden hier ein ideales Revier. Das Wendland ist nebenbei bemerkt die Hochburg des Reitens. Sie haben also alle Möglichkeiten, um sich hier wohl zu fühlen und frei zu entfalten.

Die nächsten Kindergärten erreichen Sie entweder in Lüchow oder in Clenze. Grund-, Haupt-, Oberschule sowie Gymnasium befinden sich in Lüchow, Clenze oder Uelzen (30 Min.). Der nahegelegene Ort Clenze (6 km) verfügt über zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte, Apotheken, Jugend- und Freizeit-
einrichtungen und auch sogar über ein Freibad.

Die nächsten Bahnhöfe mit sehr guten Verbindungen nach Uelzen/Lüneburg/Hamburg/Berlin erreichen Sie in ca. 15 km (Schnega) und ca. 22 km (Salzwedel). Man kann sogar mit der HVV-Fahrkarte (Hamburger Verkehrs Verbund) günstig zwischen Hamburg und dem Wendland pendeln; und es werden z.B. auch nur etwa 1,5 Std. Autofahrt bis nach Hamburg benötigt.

Das Wendland

Kaum ein anderer Landstrich bietet eine größere Vielfalt an Flora und Fauna wie das Wendland. Riesige Wiesen, umrahmt von buntem Grün der moorigen Wälder, wechseln mit Flachsfeldern. Rundlingsdörfer, beschützt von hohen Eichen in den Niederungen. Flusslandschaften erinnern an die letzte Weichseleiszeit. Heute ist das Wendland die Heimat vieler Menschen geworden, die Ruhe und Erholung suchen. Alljährlich zwischen Himmelfahrt und Pfingsten präsentiert sich das Wendland mit zahlreichen Künstlern und Kunsthandwerkern in über 100 Orten. Ein Ort hiervon ist u.a. auch das Rundlingsdorf Kremlin. Die nächste Kulturelle Landpartie findet vom 30. Mai bis 10. Juni 2019 statt.

Diese Website verwendet Cookies, um alle Funktionen zu realisieren. Durch die Nutzung der Website willigen Sie in deren Verwendung gemäß meiner Datenschutzerklärung ein.