• E-Mail: info@landmaklerin.de
  • Telefon: 05841 / 97 44 67
  • Mobil: 0175 / 19 299 15
  • Fax: 05841 / 97 44 68

Wendland / Klein Gusborn / Niedersachsen

Wohnen auf dem Bauernhof (auch für Pferdehaltung geeignet)

Hofanlage mit zwei gepflegten Wohnhäusern, Scheune, Stallungen, Garage, Werkstatt- und Holzschuppen sowie Hühnerstall


11 Wohnräume, 2 schicke Einbauküchen, 2 moderne Fliesenbäder, Wirtschafts- und Abstell-, Heizungs-räume sowie Vollkeller (mit Räucherkammer)

ca. 165 m² Wohnfläche - Haus 1
ca. 155 m² Wohnfläche - Haus 2

14.369 m² beeindruckendes Grundstück mit Weitsicht


Näheres zu dem angebotenen Anwesen

In Klein Gusborn, im niedersächsischen Wendland, gibt es einiges Interessantes zu erblicken, vor allem diese gepflegte, ehemalige Hofanlage mit Backsteinwohnhaus (anno 1933) sowie ein im Jahre 1999 aus einem Schweinestall (anno 1868) neu entstandenes Fachwerkwohn-haus mit eigenen Grünland-, Acker- und Weideflächen. Hof-Romantik pur – passender lässt sich diese Immobilie wohl nicht beschreiben.

Das Anwesen mit geschütztem, nicht einsehbarem Innenhofbereich wurde im Laufe der letzten Jahre energetisch modernisiert bzw. neu ausgebaut. Es befindet sich so gut wie in Alleinlage. Nur ein Nachbarhaus steht ca. 18 m auf der gegenüberliegenden Straßenseite entfernt.

Die Hofanlage ist ein idealer Platz, um eigene Pferde oder andere Nutztiere im nahen Umfeld wohnen und weiden zu lassen, denn das Grundstück von insgesamt 14.369 m² wäre dafür prädestiniert. Reichlich intakte Nebengelasse, wie Scheunen-, Stall-, Werkstatt-, Holz-schuppen und Hühnerstallgebäude stehen hierfür zur Verfügung.

Die Wohnbaufläche beträgt 2.263 m²; das seitlich angrenzende Ackerland umfasst 3.078 m² und das hinter der Hofanlage befindliche Grünland hat eine Größe von 9.029 m² = insgesamt 14.369 m².

Die Wohnhäuser bieten reichlich Platz für die ganze Familie, vom Kellergeschoss bis ins
1. Obergeschoss. 

Auch eine Festvermietung und/oder Nutzung für Feriengäste wäre ebenfalls denkbar, denn hier lebt man in einem ganz zauberhaften Umfeld, mitten in der Natur und dennoch nur
10 Minuten von der Kreisstadt Lüchow sowie 4 Minuten von der Fachwerkstadt Dannenberg entfernt.

Führung durch das Backstein-Wohnhaus (EG ca. 86,69 m²) 3 Wohnräume, 1 Einbauküche, 1 Flur sowie 2 Zugänge zum Außenbereich, Garten und zu den Nebengebäuden

  • Eingangs- und Flurbereich mit Vinylboden und Stromzählerkasten
  • Wohnraum mit Teppichboden (darunter Holzdielen)
  • Wohnraum mit Teppichboden (Holzielen darunter)
  • Großer Wohnraum (ca. 30 m²), aufgeteilt in zwei Bereiche, mit hoch-wertigem Specksteinofen und Laminatboden
  • Küchenraum mit Vinylboden und schicken Einbauelemente sowie Elektrogeräte 
    (Induktion) von Firma Neff. Eine Ausgangstür führt in Richtung Innenhof und zu den Nebengebäuden
  • Eine Massivholztreppe mit 13 verkleidete Stufen führt in die gemütlichen Räumlich-keiten des 1. Obergeschosses


Das 1. Obergeschoss im Backstein-Wohnhaus mit (ca. 77,78 m²), 4 Wohnräume, 1 Fliesen-Vollbad, Flur sowie Zugang zum unausgebauten Dachboden

  • Treppenhaus mit oberem Flurbereich mit Teppichboden
  • Modernes Fliesen-Vollbad, ausgestattet mit einem Waschtisch-Ensemble, Wanne, Dusche, Bidet und WC
  • Wohn-/Schlafraum mit Teppichboden und Schräge
  • Gauben-Wohnraum mit Teppichboden
  • Wohn-/Schlafraum mit einer Schräge und Teppichboden
  • Wohn-/Schlafraum mit Teppichboden und Schräge
  • Eine Holztreppe führt zum unausgebauten Dachboden
  • Der Vollkeller mit Estrichboden und ca. 78,47 m² Nutzfläche; 5 Räume,
    2 Flure sowie Ausgangstür zum Hof und Außenbereich, bietet ausreichend
    Platz. Die Grundwasserpumpe für kostenloses Gartenwasser, die gut
    funktionierende Räucherkammer, der Erdgasanschluss für das daneben
    befindliche Fachwerkwohnhaus, die Ölzentralheizungsanlage von
    Weishaupt mit 150 L-Warmwasserspeicher nebst einem Öltanklagerraum
    für das Backsteinhaus befinden sich ebenfalls hier im Untergeschoss

Führung durch das Fachwerkwohnhaus (EG ca. 80,83 m²) 1999 ausgebaut - 2 Wohn-räume, 1 Einbauküche, 1 Flur, Zugang vom Hof-Bereich mit Garten und Nebengebäuden

  • Hell gefliester Flur- und Eingangsbereich in L-Form
  • Wirtschaftsraum, gefliest, mit Erdgas-Brennwerttherme von Weishaupt mit 150 L-Warmwasserspeicher sowie neuwertigem Stromzählerkasten, Waschmaschinen-Anschluss und einem Waschbecken
  • Gefliester Abstellraum/Speisekammer mit Fenster
  • Geräumiger, heller Wohnraum mit Laminatboden und zwei weißen Kunststoff-Isolierfenstersprossenfenstern. Der Anschluss eines Kaminofens ist in diesem Raum möglich
  • Gefliester Küchenraum mit ansprechenden Einbauelementen und Elektro-geräten
  • Großer Schlaf-/Wohnraum mit Vinylboden
  • Vom Flur abgehend bringt Sie eine neuwertige Massivholztreppe mit 14 Stufen in die großzügigen und offenen Wohn-/Schlafräume des 1. Obergeschosses mit sichtbaren, historischen Elementen


Das 1. Obergeschoss des Fachwerkwohnhauses mit (ca. 74,52 m²) 2 große Wohnräume
und 1 begehbarem Ankleideraum

  • Großer, offener Wohnraum (ca. 43 m²) mit Teppichboden, 2 Velux-Dachfenstern sowie einem aus historischen Holzbalken beschaffenen Raumteiler
  • Ankleideraum mit Teppichboden
  • Offener Wohnraum (ca. 20 m²) mit Teppichboden, Velux-Dachfenster und sicht-barem, historischen Holzbalken


Der Außenbereich und Garten

Der Bauerngarten, der hinter den Hofgebäuden beginnt, wird durch seine Form und Größe zusätzlich aufgewertet. Ein Highlight für jeden Gartenfreund und Naturliebhaber, der künftig einen Zier- und Gemüsegarten besitzen möchte.




Für die Vermittlung des Hauses berechne ich eine Käufercourtage in Höhe von 3,95% des Kaufpreises inkl. gesetzl. MwSt.

Alle Daten in diesem Exposé beruhen auf Angaben des Verkäufers und wurden mit großer Sorgfalt zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Verkäufer-, Anbieter- und Angebotsangaben kann ich keine Haftung übernehmen. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.


Wissenswertes - kurz und knapp

  • Geschützte, nicht einsehbare, ehemalige Hofanlage 
    (modernisiert) in Dorfrandlage, nahezu in Alleinlage
    (ohne direkte Nachbarn), umgeben von einer herrlichen, wendländischen Naturlandschaft mit einzigartiger Weitsicht
  • 14.369 m² Wohnbau-, Weide-, Acker- und Grünlandfläche 
  • Wohnhaus 1:  Massive Backstein-Fassade (gedämmt) mit Tonziegeldach, 7 Wohnräume, 1 schicke Einbau-küche, 1 modernes Fliesenbad, 2 Flure sowie 1 Vollkeller, Baujahr 1933, ausgestattet mit einem hochwertigen Speckstein-Kaminofen und einer Ölzentralheizungsanlage von Fa. Weishaupt (1994) mit 150 L Warmwasser-speicher, Wohnfläche: 164,47 m²
  • Wohnhaus Nr. 2:  Fachwerk-Fassade (gedämmt) mit Tonziegeldach, 4 Wohnräume, 1 Ankleideraum, 1 adrette Einbauküche, 1 Wirtschaftsraum, 1 Speisekammer, Flur, Baujahr 1868, ausgebaut und modernisiert 1999, ausgestattet mit einem Kaminofenanschluss und einer Erdgas-Zentralheizungsbrennwert-Therme von Weishaupt (1998) mit 150 L Warmwasserspeicher, Wohnfläche: 155,35 m²
  • Die Hofanlage besteht aus: 1 Fachwerkgebäude mit 
    Stallungen und reichlich Nebengelasse, 1 massives Scheunen- und Werkstattgebäude, Schrotkammer und Kornboden, Maschinenhalle, Holzlagerschuppen, massiver Hühnerstall und Garage
  • Funktionstüchtige Räucherkammer im Untergeschoss des Backstein-Wohnhauses
  • Großer, überdachter Terrassenbereich im Innenhof
  • Hochterrasse mit Weitblick sowie eine vom Tischler nach Maß angefertigte Katzentreppe
  • Gesamtwohnfläche beider Wohnhäuser: ca. 319,82 m²
  • Raumhöhe im Backsteinwohnhaus: ca. 2,56 m im EG
  • Raumhöhe im Fachwerkhaus: EG ca. 2,47 m,
    OG ca. 2,50 m
  • Fußbodenbeschaffenheit: Fliesen-, Teppich-, Vinyl- und Laminatboden, darunter Holzdielen
  • Vorwiegend weiße Kunststoff-Isolierfenster u.a. mit Sprossen im Fachwerk-Wohnhaus
  • Massive Vollholztreppen in beiden Wohnhäusern
  • Weiteres Ausbaupotenzial vorhanden
  • Dachform: Satteldach mit verstrichenen und geklammer-ten, roten Tonziegeln
  • Isolierte Holzbalkendecke
  • Hochwertiger Speckstein-Kaminofen; weitere Ofen-anschlüsse sind vorhanden
  • Intakte Dachrinnen und Fallrohre
  • Toreinfahrt und auch Seitenzufahrt
  • Befestigte Zuwegung auch im Innenhofbereich
  • Ausreichend Parkflächen vorhanden
  • Komplett eingezäuntes Hof- und abgeteiltes Obstbaum-grundstück mit Süß- und Sauerkirschen,- Apfel,- Birnen-, Pflaumenbäumen sowie blaue und grüne Weintrauben
  • Erneuerte, modernisierte Elektro- und Sanitärinstallation
  • Starkstromanschlüsse
  • SAT-Anlage
  • Breitbandanschluss
  • Eigene, biologische Kleinkläranlage mit wasserrechtlicher Genehmigung bis 28.02.2029
  • Grundwasser-Anschluss für kostenlose Garten-bewässerung
  • Kurzfristig nutz- und beziehbar
  • Sehr gepflegter Zustand
  • Kein Sanierungsstau

Energie- und Betriebskosten

  • Heizkosten/Öl für das Backsteinhaus: ca. 100 € monatl.
  • Heizkosten/Erdgas für das Fachwerkhaus: ca. 67,00 € monatl.
  • Strom: ca. 206 € monatl. für beide Häuser nebst Hofgebäuden
  • Grundsteuer insgesamt: ca. 130,99 € vierteljährl.
  • Müllgebühren: ca. 135 € jährl. für eine große 80 L Tonne
  • Wohngebäudeversicherung Backsteinhaus:  233,97 € jährl.
  • Wohngebäudeversicherung Fachwerkhaus: ca. 472,38 € jährl.
  • Trinkwasser insgesamt: ca. 33 € vierteljährl.
  • Kläranlagenentsorgung: ca. 220,00 € alle 2 Jahre
  • Schornsteinfegergebühren: ca. 89,27 jährl.
  • Deichverbandgebühren: 32,39 jährl.

 

Gemäß §§ 79 ff Gebäudeenergiegesetz (GEG) liegt ein Energiebedarfsausweis vom 14.07.2022 vor. Der Endenergie-
bedarf dieser Immobilie beträgt: 230,1 (m2.a)
.

Über den Ort und die Umgebung

Der Ort Klein Gusborn (nahe der Elbe)


Der sympathische und beschauliche Ort Klein Gusborn liegt in der nördlichen Region des Wendlandes, in der Gemeinde Gusborn des Landkreises Lüchow-Dannenberg (Niedersachsen)
und ist ein Teil der Samtgemeinde Elbtalaue. Die Dörfer Klein Gusborn und Groß Gusborn werden durch die Landesstraße L256 (Dannenberg-Gartow) erschlossen.

Die Fachwerkstadt Dannenberg liegt nur 7 km entfernt.
Klein Gusborn ist umgeben von einer zauberhaften Naturlandschaft und verfügt über ca. 262 Einwohner. Durch die schöne Lage bietet sich der Ortsteil auch zum Besuch für Naturliebhaber an, um von hier aus Wanderungen oder Radtouren zu unternehmen. Die nahegelegene Elbe (ca. 7 km) und große Waldgebiete drumherum, laden dazu ein, Hirsche und Kraniche in ihrer natürlichen
Umgebung zu beobachten. Alle Orte der Gemeinde Gusborn sind durch landwirtschaftliche Betriebe geprägt. Eine Grundschule, Kindergarten, Reiterhof, Pferdepension und ein ausgezeichnetes Schnellrestaurant/Imbiss „Chiringuito“ befinden sich ebenfalls ganz in der Nähe.

Diese Website verwendet Cookies, um alle Funktionen zu realisieren. Durch die Nutzung der Website willigen Sie in deren Verwendung gemäß meiner Datenschutzerklärung ein.