• E-Mail: info@landmaklerin.de
  • Telefon: 05841 / 97 44 67
  • Mobil: 0175 / 19 299 15
  • Fax: 05841 / 97 44 68

- RESERVIERT -

Zentral, in verkehrsberuhigter Lage der Altstadt von Lüchow (Wendland) gelegen

Modernisiertes, historisches Bürgerhaus von ca. 1768
(dreigeschossig)

mit begrüntem, idyllischem Innenhof, einem geräumigen Backstein-Nebengebäude (das u.U. zu Wohnzwecken ausgebauten werden kann) sowie wunderschönem Garten

5 schöne Wohnräume, 2 schicke Bäder,
moderne Einbauküche, 2 Flure, Sauna, Keller-, Wirtschafts- und Abstellräume

ca. 157 m² Wohnfläche
261 m² schönes Grundstück


Näheres zu dem angebotenen Anwesen

Näheres zu dieser historischen Immobilie

Umgeben von ähnlichen, alt ehrwürdigen Gebäuden, steht dieses kostbare und bereits modernisierte, architektonische Kleinod inmitten der Altstadt von Lüchow (Wendland); zentral und doch verkehrsberuhigt gelegen. Vermutlich hat dieses Bürgerhaus den großen Brand von 1811 überlebt und ist ursprünglich, wie die meisten Häuser in der Umgebung, im Jahr 1768 erbaut worden. Damals waren die Dächer noch mit Stroh gedeckt. Die historische Immobilie hat in diesem Jahr ihren 253. Geburtstag gefeiert.

Nach den Vorgaben der Denkmalbehörde sind von 2010 bis 2018 umfangreiche Sanierungs-arbeiten von Fachfirmen in mehreren Bauabschnitten bis unter die Dachspitze durchgeführt worden. Auf der rückwärtigen Grundstücks- bzw. Gartenseite (Süden) gibt es einen idyllischen, nicht einsehbaren, begrünten Innenhof und ein dahinter befindliches Backstein-Nebengebäude (ehemaliger Stall, der u.U. zu Wohnzwecken um- und ausgebaut werden kann). Hinter diesem Nebengebäude befindet sich der zauberhafte Garten, der einst von den Erbauern als Nutzgarten betrieben wurde und die Großfamilie das ganze Jahr über mit frischem Gemüse und Obst versorgt hat.

Führung durch das historische Bürgerhaus - Das Erdgeschoss
(Flur, Wohnraum, Küche, kleiner Flurbereich, schickes Bad sowie Kellerraum)

  • Zugang über zwei Steinstufen, um in den Flur des Wohnhauses zu gelangen, mit einer neuwertigen, vom Tischler maßangefertigten, roten Massivholz-Isolier-Sicherheitstür (nach historischem Vorbild), hochwertigem Eichenparkettboden, halbhohen, blau-grau gestrichenen Holzpaneelen sowie einer grau gestrichenen Massivholz-Ursprungs-treppe, die bis ins 2. OG führt. Im EG-Flureingang befindet sich in einem Eckeinbau-schrank die neuwertige Elektrik des Hauses mit Stromzählerkasten
  • Gemütlicher Wohnraum Nr. 1 auf der Nordseite (linksseitig des Flures) mit Eichen-parkettboden, zwei weißen Holzisolierfenstern und zu öffnenden Oberlichtern
  • Wohnküche mit Eichenparkettboden, Holzisolierfenstern- und Ausgangstür (zum begrünten, idyllischen Innenhofbereich), schicker, hell-nuancierte Einbauküche mit Spülmaschine von Fa. Miele, Induktionskochfeld von AEG, autarkem Backofen auf Augenhöhe und einem kleinen Werkstatt-Kaminofen für gemütliche Raumwärme (zusätzlich zum vorhandenen Heizkörper)
  • Kleiner Flurbereich mit Eichenparkettboden, einem weißen Einbau-Lamellen-Vorrats-schrank und einem großen Kühlschrank
  • Mittels origineller, vom Tischler angefertigten Bodenklappe, gelangen Sie über eine neuwertige Holztreppe in den geräumigen Kellerraum mit Fenster und Wasch-machinenanschluss. Dort befinden sich auch die Wasseranschlüsse- und Wasser-Uhren für das Trink- und günstige Gartenwasser
  • Schickes Bad Nr. 1 mit neuwertigem Holzisolierfenster nebst zu öffnendem Oberlicht, ausgestattet mit einer ebenfalls nach Maß angefertigten Waschbeckenablage und einem weißen Designer-Waschbecken, großem Handtuchheizkörper, neuwertiger, freistehender Badewanne (nach historischem Vorbild) sowie einem wandhängendem WC mit eingelassenem Spülkasten


Das 1. Obergeschoss (Treppenhaus, Flurbereich, 3 Wohnräume)

  • Langer Flurbereich mit schönem Dielenfußboden, grau gestrichenen, halbhohen Wandpaneelen sowie einem Holzisolierfenster mit zu öffnendem Oberlicht auf der Nordseite
  • Wohnraum Nr. 2 mit 2 Holzisolierfenstern und zu öffnenden Oberlichtern (Norden) sowie Holzdielenboden
  • Offener Übergang in den Wohnraum Nr. 3 (auf der Südseite) mit Holzdielenboden und einem zweiflügeligem Holzfenster
  • Wohnraum Nr. 4 (Südseite) mit Holzdielenboden und einem dreiflügeligem Holzfenster. Unter Umständen kann in diesem oder dem benachbarten Raum ein Kaminofen (für gemütliche Wärme) angeschlossen werden


Vom langen Flur des 1. OG gelangen Sie über die ansprechend gestrichene, historische Treppe in den Wohnbereich des 2. OG.

Das 2. Obergeschoss (1 großer Wohnraum, 1 Duschbad)

  • Vom Treppenhaus kommen Sie über eine aus alter Zeit stammenden Zimmertür in den ausgebauten, großen Wohnraum Nr. 5 (ehemaliger Dachboden) mit hell lasiertem Holz-dielenboden, sichtbaren, historischen Balken, zwei Velux-Dachfenstern nebst einge-lassenen Sonnenschutzrollläden und einem begehbaren Ankleidebereich in der geräumigen Abseite 
  • Das schön gestaltete Bad Nr. 2 mit einer Schräge betritt man über eine weiß ge-strichene, historische Holztür, ausgestattet mit einem Veluxfenster, rotem Linoleum-Fußboden, rechteckigem Waschbecken, wandhängendem WC mit eingelassenem Spülkasten, einem nach Maß angefertigten Einbauschrank und einer sehr groß-flächigen Dusche mit breiter Echtglastür und Regendusch-Armatur


Der Dach- bzw. Spitzboden im 3. Obergeschoss
(Heizungsbereich und Abstellfläche)

  • Mittels einer neuwertigen, ausklappbaren Holz-Dachbodentreppe geht es auf den mit OSB-Platten isolierten Dach- bzw. Spitzboden, in dem sich die Gaszentralheizungs-anlage (Brennwerttherme) inkl. Warmwasserversorgung von Fa. Vießmann, Modell Vitodens 222-WS2B, 19 KW, Baujahr 2010 (Einbau 11/2010) und auch ein Heizkörper befindet
  • Der geräumige, trockene Dachbodenbereich auf der Westseite (in dem man mittig stehen kann) dient zum Abstellen von Utensilien, Koffern, Aktenorder u.v.m.


Grundstück und Garten

Der auf der Südseite, hinter dem Wohnhaus sowie Nebengebäude befindliche, kreativ angelegte Garten wirkt verwunschen und ist wunderschön anzusehen. Pflanzen, Kräuter-beete, Büsche, verschiedene Obstbäume und Beerensträucher verleihen dem äußeren Erscheinungsbild eine besondere Note. Das Grundstück verfügt über 261  m² Größe. Hinter den bepflanzten Gartenflächen gibt es einen von außen zu befahrenden Weg (gegenüber des ruhigen Kirchen-Parks). Vom Obergeschoss des Hauses erhalten Sie eine schöne Sicht über die Dächer der historischen Altstadt Lüchow. Das Wohnhaus liegt in einer nicht belebten Einbahnstraße; man ist sozusagen in ein paar Schritten mitten im Geschehen der Altstadt.




Für die Vermittlung dieses Anwesens berechne ich eine Käufer-Courtage in Höhe von 4,76% des Kaufpreises inkl. gesetzl. MwSt.

Alle Daten in diesem Exposé beruhen auf Angaben des Verkäufers und wurden mit großer Sorgfalt zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Verkäufer-, Anbieter- und Angebotsangaben kann ich keine Haftung übernehmen. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.


Wissenswertes - kurz und knapp

  • Dreigeschossiges Bürgerhaus (ehemalige kleine Selbst-versorger-Hofstelle)
  • Fachwerkwohnhaus = Frontseite verputzt, Rückseite Fachwerk
  • Insgesamt 5 Wohnräume, sehr schicke Einbauküche,
    2 moderne Bäder, 2 Flure, Kellerraum sowie Sauna, Wirtschafts- und Abstellräume im Nebengebäude
  • Backstein-Nebengebäude mit mehreren Räumen und Bereiche im EG und OG mit eigenem Stromanschluss (auch Starkstrom) sowie seitlichem Gebäude-Durchgang zum Garten auf der Südseite. Unter Umständen kann dieses Nebengebäude sogar zu schönen Wohnräumen oder als Gartenhaus um- und ausgebaut werden
  • Zentrumsnah, aber dennoch verkehrsberuhigt gelegen (Einbahnstraße zur Haus-Eingangsseite und ruhiger, abgeschlossener Parkbereich der Kirchengemeinde hinter dem Gartengrundstück)
  • Einkaufsmöglichkeiten sind zu Fuß in ein paar Minuten
    zu erledigen
  • Massives Feldsteinfundament
  • Wohnhaus aus dem Jahr ca. 1768
  • 261 m² voll eingezäuntes Grundstück
  • ca. 157 m² Wohnfläche
  • Geschützter und gepflasterter Innenhofbereich
    (ca. 27 m²) zwischen Wohnhaus und Backstein-Nebengebäude, berankt mit beeindruckenden, großen Kiwipflanzen
  • Idyllischer, uneinsehbarer Garten auf der Südseite mit alt eingewachsenem Baum-, Strauch- und Staudenbestand
  • Originelle Sauna für 3 Personen im ehemaligen Stall-nebengebäude
  • Wohnhaus-Ausrichtung: Eingang klassisch auf der Nord-seite, Gartenbereich auf der Südseite
  • Rotes Tonziegeldach
  • Vorwiegend Zinkdachrinnen
  • Fahrrad/Motorrad-Holzunterstand im vorderen Garten-bereich
  • Eichenparkett-, Holzdielen- und Linoleumfußboden
  • Weiße Holzisoliersprossenfenster, Velux-Dachfenster und zwei historische Holzfenster auf der Südseite
  • Maßangefertigte, massive Holzfensterbänke in den Wohnräumen
  • Historische Innenraumtüren mit z.T. alten Griffen und Beschlägen
  • Denkmalschutz (Gruppendenkmal)
  • Umfangreiche Sanierungsarbeiten von 2010 bis 2018
  • Verputzte und gestrichene Innenraumwände (keine Tapeten)
  • Gaszentralheizungsanlage (Brennwerttherme) inkl. Warmwasserversorgung von Fa. Vießmann, Modell Vitodens 222-WS2B, 19 KW, Baujahr 2010
  • Warmwasserversorgung der Küche erfolgt über Durchlauferhitzer
  • Gemütlicher Kaminofen in der Wohnküche (EG)
  • Ein Schornsteinzug im 1. OG kann u.U. ebenfalls aktiviert und mit einem zweiten Kaminofen bestückt bzw. angeschlossen werden
  • Anschluss an die Kanalisation
  • SAT-Anlage
  • Starkstromanschluss vorhanden
  • Schnelles Internet verfügbar
  • Gute Grundsubstanz und gepflegter Zustand von Wohnhaus und auch Backstein-Nebengebäude

Energie- und Betriebskosten

  • Stromkosten von Lichtblick: ca. 128,20 monatlich
  • Heizkosten/Erdgas von Lichtblick: 92,50 € monatlich
  • Trink-, Garten- und Abwasser: ca. 58 € vierteljährlich
  • Schornsteinfegergebühren: 27,10 € jährlich
  • Wohngebäudeversicherung: ca. 434,82 € jährlich
  • Grundsteuer: ca. 28,61 € jährlich
  • Müllabfuhr: ca. 100 € jährlich (für eine 60 L-Tonne)
  • Deichverband: ca. 10,90 € jährlich


Ein Energieausweis ist gemäß § 79 Abs. 4 Gebäudeenergie-gesetz (GEG) nicht erforderlich.
Bei diesem Bürgerhaus handelt es sich um ein Gruppendenkmal. Die Modernisierungs- und Sanierungsarbeiten wurden in Absprache mit der Denkmal-behörde bereits durchgeführt. Sollten Gestaltungs- und Umbau-wünsche seitens des Käufers dennoch bestehen, ist dies möglich.

Über den Ort und die Umgebung

Lüchow, eine historische Fachwerkstadt an der Jeetzel, liegt im harmonisch-ländlichen Wendland. Der Name „Jeetzel“ leitet sich ab vom altslawischen „Jasenu“, was so viel wie „Eschenbach“ bedeutet und sich auf die zahlreichen Eschen und Erlen-Wälder entlang der Jeetzel-Ufer bezieht.

Die außergewöhnlichen Häuser der Altstadt Lüchow prägen den Charakter der Stadt, so wie dieses von mir angebotene, wunderschöne Bürgerhaus aus dem Jahre ca. 1768.

Lüchow liegt im Herzen des Dreiecks Hamburg–Hannover–Berlin (218 km bis Berlin / 117 km bis Hannover / 110 km bis Hamburg). Die nächsten Bahnhöfe befinden sich in der nur 15 Minuten entfernten Hansestadt Salzwedel (mit sehr guter Anbindung nach Berlin, Stendal sowie Uelzen, Hamburg und Hannover) oder in Dannenberg (17 Min.) bzw. Schnega (25 Min.). In nur 1,5 Stunden Zugfahrt erreichen Sie Hannover oder Hamburg. Nach Berlin benötigt die Bahn nur 1 knappe Stunde.

In Lüchows nahegelegenem Ortsteil Rehbeck gibt es einen kleinen Flugplatz für Sportflugzeuge und einen Luftsportverein. Die Samtgemeinde Lüchow (Wendland) verfügt über mehrere Grundschulen, eine Real-, Haupt- und Oberschule, Gymnasium, Wirtschafts-Gymnasium, Technik-Gymnasium, Berufsbildende Schule, Förderschule, Kreisvolkshochschule sowie Kreismusikschule. Alles was für den täglichen Lebensbedarf benötigt wird, findet man in Lüchow: Biomarkt, Bäcker, Supermärkte, Baumärkte, Gärtnereien, Ärzte, Apotheken, Tankstellen, Büchereien, Friseure, Optiker, Banken, Tennisverein- und Anlagen, Fußballverein, Skaterbahn, Schwimmbad u.v.m. 

Diese Website verwendet Cookies, um alle Funktionen zu realisieren. Durch die Nutzung der Website willigen Sie in deren Verwendung gemäß meiner Datenschutzerklärung ein.